Eine Initiative von Eltern für Eltern

Pressemitteilungen ...

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur - Aktuelles

  • Achtung, Fake News!

    Es sind gefälschte Schreiben in sozialen Netzwerken im Umlauf, die den Eindruck erwecken sollen, vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern zu stammen. Es geht dabei...

  • Grundschullehrkräfte in MV sollen bessere Vergütung erhalten

    Alle Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer in Mecklenburg-Vorpommern sollen ab dem Schuljahr 2020/2021 eine bessere Vergütung erhalten. Der Landtag hat sich am Vormittag in erster Lesung mit...

  • Sommersemester 2020 in MV findet statt

    Der Prüfungs- und Lehrbetrieb an den Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern kann zum 20. April 2020 unter bestimmten Voraussetzungen wieder starten. Darauf hat sich Wissenschaftsministerin Bettina...

Klicksafe -aktuell-

Klicksafe News-Feed

  • Hausaufgaben-Apps: Abschreiben oder Lernen 2.0 ?
    Bei den Hausaufgaben liegt das Smartphone oft selbstverständlich neben dem Stiftemäppchen. Darauf befinden sich neben vorinstallierten Apps wie dem Taschenrechner auch digitale Wörterbücher oder Mathe-Apps. Während einige dieser Apps nützliche Hilfen für Schülerinnen und Schüler sein können, bieten künstliche Intelligenzen fertige Lösungen an.
  • JIM Studie 2019 veröffentlicht
    Die aktuelle Situation, bei der auch Jugendliche auf eine medienvermittelte Kommunikation angewiesen sind, zeigt, dass es wichtig ist, sich über die aktuelle Mediensituation der Jugendlichen zu informieren, die verschiedenen Kommunikationsformen der Plattformen im Blick zu haben und insbesondere jüngeren Jugendlichen einen sicheren und positiven Umgang in den Medien zu vermitteln.
  • Zwischen #wirbleibenzuhause & Lagerkoller - Beratungsangebote für Kinder, Jugendliche und Eltern
    Das deutschlandweite Kontaktverbot sorgt dafür, dass viele Menschen mehr Zeit als sonst zu Hause verbringen. Das kann schön sein - aber auch sehr anstrengend. In dieser ungewohnten Situation können rasch Konflikte entstehen, denen man nicht so einfach aus dem Weg gehen kann. Die meisten Streitigkeiten sind sicherlich harmlos und lassen sich rasch beilegen, aber was, wenn nicht? Um Eskalationen zu verhindern oder Hilfe zu holen, können Sie kostenlose Beratungsangebote in Anspruch nehmen.

Terminübersicht -aktuell-